Getriebelehrgang

Das Ausbildungsmodul Getriebelehrgang richtet sich vor allem an den Ausbildungsberuf des Industriemechanikers. Die theoretischen Inhalte aus der Berufsschule werden aufgegriffen, sinnvoll ergänzt und in Übungen praktisch umgesetzt.


Inhalte:

  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütungsvorschriften
  • Einstellen und prüfen der Funktionen einer Baugruppe
  • Montage und Demontage eines SEW Getriebesatzes mit zwei Stirnradstufen
    und einer Kegelradstufe
  • Instandsetzen einer Baugruppe
  • Getriebe- und Zahnradberechnungen
  • Werkstofftechnik
  • Lager und Dichtungen
  • Wartungsarbeiten und Schmierstoffe



Dauer: ca. 4 Trainingstage